Olympia-Liveblog
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET

Olympia-Liveblog

  • 2/8/2014 12:54:16 PM   Christoph Becker
    Und es könnte gleich noch besser kommen für die Gastgeber: Iwan Skobrew ist auf dem Eis, Dritter über diese Strecke in Vancouver.
  • 2/8/2014 12:56:22 PM   Christoph Becker

    Skobrew läuft, die Kurve jubelt - aber es reicht nicht ganz: 0,32 Sekunden hinter Juskow.

  • 2/8/2014 1:06:43 PM   Luis Reiß

    Die Fans aus den Niederlanden stehen schon zum Anfeuern bereit

  • 2/8/2014 1:17:32 PM   Luis Reiß
    Die kurze Pause beim Eisschnelllauf gibt uns die Gelegenheit auf den Eishockey-Wettbewerb der Damen zu blicken. Dort hat vor wenigen Minuten die zweite und letzte Partie des Tages begonnen. Kanada führt gegen die Schweiz aktuell mit 1:0.
  • Fraueneishockey ist nicht eben der Renner beim public viewing in #Sotschi http://pbs.twimg.com/media/Bf89PJpIEAAD21t.jpg

  • 2/8/2014 1:30:52 PM   Christoph Becker
    Letzte Eispause, dann gehts um die Medaillen in der Adler-Arena. Die Paare 9 bis 13: der Amerikaner Jonathan Kuck gg. Topfavorit Sven Kramer aus den Niederlanden, dessen Landsmann Jorrits Bergsma gg. den Norweger Sverre Lunde Pedersen, dann Jan Blokhuijsen gg, den Belgier Bart Swings und zuletzt: Seung Hoon Lee aus Südkorea gegen Patrick Beckert aus Erfurt.
  • 2/8/2014 1:36:53 PM   Christoph Becker
    Und Kramer ist auf dem Eis - nach 1400 Metern eine Sekunde hinter Juskow. Kein Grund nervös zu werden für die Niederländer.
  • 2/8/2014 1:37:55 PM   Christoph Becker
    "He looks very relaxed", sagt der amerikanische Hallensprecher. Er hat recht. 1,8 Sekunden Rückstand nach 2200 Metern.
  • 2/8/2014 1:38:58 PM   Christoph Becker
    3000 Meter, der Rückstand beträgt nur noch eine halbe Sekunde. Kramer gibt Gas.
  • 2/8/2014 1:42:26 PM   Christoph Becker
    Und so geht das dann aus: Olympische Bestzeit von Kramer, knapp neun Sekunden vor Juskow. Wenn die Niederländer Kufen unterziehen, sind sie nicht mehr zu bremsen...
  • 2/8/2014 1:43:43 PM   Luis Reiß

    Die Fans aus den Niederlanden bejubeln den Olympiarekord ihres Superstars Sven Kramer

  • Ich freu mich über die Leistung von Sven #Kramer : #OR . Ich drücke ihm den Daumen, dass es schlussendlich zu Gold reicht #Sochi2014 #Sotschi
  • 2/8/2014 1:55:55 PM   Christoph Becker
    Die Stimmung in der Halle ist übrigens deutlich abgekühlt, seitdem feststeht, dass Rossija hier und jetzt nicht die erste Medaille in Sotschi feiern kann. Sowohl Blokhuijsen als auch Pedersen waren schneller als Juskow und das war Anlass für viele Zuschauer, schon mal den Weg zum Parkplatz oder zum Bahnhof zu suchen.
  • 2/8/2014 2:04:08 PM   Christoph Becker
    Das letzte Paar des Nachmittags und Patrick Beckert versucht, den Herren Kramer, Bergsma und Blokhuijsen nahe zu kommen, die für die Niederlande die Plätze eins bis drei blockieren.
  • 2/8/2014 2:07:59 PM   Christoph Becker

    Feierabend für Beckert: Platz acht...

  • 2/8/2014 2:09:19 PM   Christoph Becker

    Und die Niederlande übernehmen erstmal Platz eins im Medaillenspiegel. Hup, Holland, Hup!

  • 2/8/2014 2:28:15 PM   Luis Reiß
    In wenigen Minuten startet der Sprint der Herren im Biathlon. Er wird auch zum großen Duell von Emil Hegle Svendsen und Martin Fourcade. Unsere Vorschau von Claus Dieterle.
  • 2/8/2014 2:33:48 PM   Tobias Rabe
    15.30 Uhr am Samstag ist nicht nur Bundesliga-Zeit (alle Fußballfreunde finden den Liveticker hier) und Start des Biathlon-Rennens, sondern auch Auftakt zur erhofften Gold-Mission von Felix Loch. Der Rodel-Olympiasieger von Vancouver will in Sotschi nochmal triumphieren. Heute gibt es die ersten beiden Läufe, morgen die anderen beiden.
  • Knapp am Finale vorbei: trotzdem eine klasse Vorstellung Laura! #sotschi2014 #dsv #wiefuerd http://pbs.twimg.com/media/Bf9XW_kIQAA5N_V.jpg

  • @ARDolympia @DasErste #sotschi Chinesischer Langläufer (Biathlet) heisst Long Ren - die Chinesen denken an alles ;-)
  • 2/8/2014 2:44:03 PM   Tobias Rabe

    Auch beim Frauen-Eishockey geht es hart zu. Eine Kanadierin muss gleich gegen zwei Schweizerinnen einstecken. Der Spielstand aber nach zwei Dritteln: Kanada 5, Schweiz 0. Nicht immer gewinnen die Harten. (Foto Reuters)


  • 2/8/2014 2:50:41 PM   Luis Reiß

    Wo sind sie denn? In der Biathlon-Arena von Sotschi sind einige Plätze frei geblieben

  • 2/8/2014 3:02:12 PM   Bernd Steinle

    Kleine Berge vor großen Bergen: die beleuchtete Buckelpistenstrecke in Krasnaja Poljana – heute abend steigt das Finale der Frauen um Olympia-Gold.

  • Da geht noch was: Rodler @FelixLoch liegt nach Lauf 1 vorläufig auf Rang 2 hinter Demtschenko (RUS) + vor Zoeggeler (ITA). #WirfuerD *js
  • Nach 13 Rodlern im 1. Lauf ist Andi Langenhan 7, David Möller liegt auf Rang 11. #WirfuerD *js
  • 2/8/2014 3:07:51 PM   Luis Reiß
    Zwischenstand im Ziel beim Biathlon-Sprint: Altmeister Ole Einar Björndalen aus Norwegen führt vor dem Österreicher Dominik Landertinger. Mit Simon Eder ist ein zweiter Österreicher mit Kurs auf die Bestzeit unterwegs. Gibt das die erste Medaille für unsere Nachbarn?
  • Das beste Material scheinen die Deutschen im #Biathlon auf jeden Fall nicht zu haben…. #Sotschi2014 #nomedal #WirfuerD
  • 2/8/2014 3:17:40 PM   Tobias Rabe
    Der erste Lauf im Rodeln ist beendet. Und Felix Loch führt nicht. Die deutsche Gold-Hoffnung liegt auf Rang zwei, 15 Tausendstelsekunden hinter dem Lokalmatadoren Albert Demtschenko. Der Altmeister, immerhin schon 42 Jahre alt, legt einen starken Lauf hin. Auf Platz drei folgt Armin Zöggeler, auch schon 40 Jahre alt. Loch muss also zulegen, am besten schon später heute im zweiten Lauf.
  • 2/8/2014 3:18:59 PM   Luis Reiß

    Holt Ole Einar Björndalen heute seine zwölfte Olympia-Medaille?

  • 2/8/2014 3:23:45 PM   Tobias Rabe
  • 2/8/2014 3:24:17 PM   Tobias Rabe
    Was war das denn? Rund drei Milliarden Menschen weltweit verfolgten gestern die Olympia-Eröffnungsfeier in Sotschi - nur einer schaute kurz nicht hin: der russische Regierungschef Dimitri Medwedjew. Ein Youtube-Video zeigt, wie der 48-Jährige mit geschlossenen Augen und dem Kinn auf der Brust auf der Ehrentribüne des Fischt-Stadions sitzt. War der Vertraute von Kremlchef Wladimir Putin etwa eingeschlafen, nur wenige Plätze vom Präsidenten entfernt? Oder dachte er inmitten von Dutzenden Staatenlenkern aus aller Welt bloß intensiv nach? Vom Regierungsamt in Moskau gab es zunächst keinen Kommentar …

  • 2/8/2014 3:36:01 PM   Luis Reiß
    Nur noch wenige Biathleten sind auf der Sprint-Strecke unterwegs. Ein kurzer Überblick: Es führt Ole Einar Björndalen vor dem Österreicher Dominik Landertinger und Jaroslav Soukup aus der Tschechischen Republik. Die Deutschen sind weit abgeschlagen: Simon Schempp ist 15., Erik Lesser 21., Arnd Peiffer 34. und Christoph Stephan 54.
  • 2/8/2014 3:39:03 PM   Tobias Rabe

    Und was macht Patrick Beckert nach Platz acht über 5000 Meter in Sotschi? „Jetzt fahre ich ins Olympische Dorf und schaue erstmal Nürnberg gegen Bayern.“ Wir empfehlen unseren Liveticker (Foto dpa)


  • 2/8/2014 3:47:43 PM   Daniel Meuren
    Im Biathlon hat der alte Mann aus dem Wohmobil gewonnen, wie ihn Claus Dieterle kürzlich bei uns nannte.
  • 2/8/2014 3:48:24 PM   Tobias Rabe
    Im Eiskunstlauf wird taktiert: Die viermaligen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy tauschen für den Kampf um Gold kurzfristig ihr Kurzprogramm aus. Mit einer Kurzversion der Weltmeister-Kür 2011 zum „Rosaroten Panther“ werden die Chemnitzer am Dienstag antreten. „Das hat rein taktische Gründe, ich hatte das Programm schon im Hinterkopf“, sagt Trainer Ingo Steuer der Nachrichtenagentur dpa. Die Vorstellung zu „When winter comes“ von André Rieu werden sie in der Gala zeigen. Mit diesem Schachzug wollen die viermaligen Europameister den Russen Tatjana Wolossoschar und Maxim Trankow Paroli bieten.
  • 2/8/2014 4:06:17 PM   Luis Reiß
    Björndalens siebter Streich: Wir haben den Biathlon-Sprint der Herren für Sie zusammengefasst.
  • Sehen wir's positiv: immerhin alle Deutschen in der Verfolgung. #biathlon #Sochi2014 #WirfuerD
  • 2/8/2014 4:18:15 PM   Tobias Rabe
    Was am Donnerstag begann, wird heute fortgesetzt: Die russische Eiskunstlauf-Mannschaft behauptet die Führung im neuen Teamwettbewerb. Die Mannschaft der Gastgeber führte vor dem abschließenden Damen-Wettbewerb mit 27 Punkten vor Kanada (26) und den Vereinigten Staaten (20). Die deutsche Mannschaft verlor nach dem sechsten Platz der Eistänzer Nelli Zhiganshina und Alex Gazsi an Boden und droht auf Rang sieben das Finale der besten fünf Nationen zu verpassen. Erste im Tanz wurden die amerikanischen Weltmeister Meryl Davis/Charlie White vor den Kanadiern Tessa Virtue/Scott Moir und den Russen Ekaterina Bobrowa/Dmitri Solowiew.

  • We've just had the 1st Medal Ceremony in the Olympic Park. Great to see @sagekotsenburg pick up his Gold http://pbs.twimg.com/media/Bf91z9YIMAA2RwK.jpg

  • 2/8/2014 4:59:27 PM   Tobias Rabe
    Das wird nicht einfach: Claudia Pechstein steht am Sonntag bei ihrem Medaillen-Vorhaben über 3000 Meter vor einer ganz schweren Aufgabe. Die 41 Jahre alte Berlinerin muss im viertletzten Paar vor allen Favoritinnen laufen und hat mit der Norwegerin Ida Njaatun nicht gerade eine Top-Gegnerin. „Ich nehme es, wie es kommt. Ich habe auch dafür einen Plan“, sagt Pechstein. Direkt nach ihr läuft Olympiasiegerin Martina Sablikova gegen Katarzyna Bachleda-Curus, im vorletzten Paar Weltmeisterin Ireen Wüst gegen Shiho Ishizawa.
  • Gute Ausgangsposition: .@FelixLoch nach dem zweiten Durchgang in Führung. A. Langenhan 4. (+0.516), D. Möller 12. (+0.901) #WirfuerD *jb
  • 2/8/2014 5:05:49 PM   Tobias Rabe

    Zahlenspiele in Sotschi: Nach Platz zwei im ersten Lauf ist Felix Loch nach dem zweiten Lauf nun auf Platz eins (Foto Reuters)


  • 2/8/2014 5:08:16 PM   Tobias Rabe
    Und jetzt nochmal im Überblick: Rodler Felix Loch steuert zur Halbzeit seines Einsitzer-Rennens bei in Sotschi auf deutlichem Gold-Kurs. Der Olympiasieger von Vancouver liegt nach zwei Läufen im anspruchsvollen Eiskanal von Krasnaja Poljana schon knapp drei Zehntelsekunden vor dem russischen Altmeister Albert Demtschenko. Andi Langenhan verbesserte sich im zweiten Durchgang und hat mit mehr als einer Sekunde hinter Loch zumindest noch Bronzechancen. David Möller liegt hingegen abgeschlagen zurück.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform

DFB-Team bei Confed Cup Warum Löw so viel Spaß hat

Dem Bundestrainer bereitet sein junges deutsches Team viel Freude. Der erste Gewinn des Russland-Trips lässt sich schon jetzt benennen. Vieles beim Confed Cup erinnert an ein anderes Turnier. Mehr Von Michael Horeni, Sotschi 0