Olympia-Liveblog

Olympia-Liveblog

  • 2/23/2014 5:13:00 PM   Britta Beeger
    Aber wo sind denn die ganzen Sportler, die hier eigentlich sitzen sollten?

    (Foto dpa)



  • 2/23/2014 5:13:17 PM   Tobias Rabe
    Die besten Schriftsteller, Musiker und Künstler Russlands sollen im Laufe der Show „durch das Prisma ihrer unvergesslichen Romane und Kunstwerke“ gespiegelt werden. „Die Künstler, die wir vorstellen, waren zu ihrer Zeit Revolutionäre und haben die ganze Welt beeinflusst“, sagte Ernst. Der 1964 in Lugano geborene Pasca ist unter anderem ein Autor der berühmten Show Cirque du Soleil. Auch in Russland ist er kein Unbekannter. Dort wurde er besonders durch eine Aufführung von „Aida“ 2011 in St. Petersburg bekannt.

  • 2/23/2014 5:21:42 PM   Sheva
    Danke Putin. Danke Russland für die schönsten olympischen Winterspiele.
  • 2/23/2014 5:21:54 PM   Andrej
    Danke Putin! Danke Sochi! Danke Russland für die schönsten olympischen Winterspiele
  • 2/23/2014 5:45:40 PM   Britta Beeger
    Jetzt stellt sich Pyeongchang noch einmal der Welt vor. Ein kleiner Einblick, was uns 2018 erwarten wird.


  • 2/23/2014 5:51:57 PM   Tobias Rabe

    Moscow Olympics 1980 Closing ceremony with Misha!

  • 2/23/2014 5:52:02 PM   Tobias Rabe
    Die wichtigste Frage lautet übrigens heute für viele Russen: „Fliegt der Bär?“ Gemeint ist eins der drei Maskottchen der Wettkämpfe in Sotschi, und die Anspielung gilt einem legendären Flug. Bei den Sommerspielen 1980 erhob sich am Ende der Schlussfeier ein riesiger Ballon in Form des populären Braunbären „Mischa“ in den Moskauer Nachthimmel über dem Stadion. „Wer das gesehen hat, vergisst es nie“, sagte Fernseh-Generaldirektor Konstantin Ernst. „Vielleicht können wir das in Sotschi irgendwie wiederholen - ohne es zu kopieren.“ Wir warten gespannt.

  • 2/23/2014 5:57:00 PM   Britta Beeger
    Er hat sie: Lee Seok-rai, Bürgermeister von Pyeongchang, schwenkt die Olympische Flagge:
    (Foto AP)


  • 2/23/2014 6:00:39 PM   Tobias Rabe
    Bald wird IOC-Präsident Thomas Bach ans Rednerpult kommen. Wir sind gespannt, wie er die Spiele in Sotschi bewertet. Sein Vorgänger Jacques Rogge tat dies in seiner zwölfjährigen Amtszeit so:

    Winterspiele 2002 in Salt Lake City: „Bürger Amerikas, Utahs und von Salt Lake City, ihr habt der Welt herausragende Spiele gegeben.“

    Sommerspiele 2004 in Athen:
    „Dieses waren unvergessliche, traumhafte Spiele.“

    Winterspiele 2006 in Turin:
    „Das waren wahrhaft großartige Spiele.“

    Sommerspiele 2008 in Peking:
    „Das waren wahrlich außergewöhnliche Spiele.“

    Winterspiele 2010 in Vancouver:
    „Das waren ausgezeichnet und sehr freundliche Spiele“.

    Sommerspiele 2012 in London:
    „Das waren glückliche und glorreiche Spiele.“
  • 2/23/2014 6:03:32 PM   Tobias Rabe
    Der Präsident des Organisationskomitees, Dimitri Tschernischenko,  resümiert und dankt den Athleten und Fans für die "unvergessliche  Atmosphäre". Auch die Sicherheitskräfte lobt er für ihre "unauffällige Arbeit". Er spricht vom "neuen Gesicht Russlands" und den "besten Spielen, die es je gegeben hat". Was soll er auch anderes sagen!?
  • 2/23/2014 6:04:32 PM   Britta Beeger
    IOC-Präsident Thomas Bach: "Heute Nacht können wir sagen: Russland hat all seine Versprechen gehalten."
  • 2/23/2014 6:05:21 PM   Britta Beeger
    Bach dankt Putin "für den außergewöhnlichen Erfolg dieser Olympischen Winterspiele".
  • Russia delivered all it had promised! - Thomas Bach, IOC President #Sochi2014 #ClosingCeremony
  • 2/23/2014 6:08:44 PM   Britta Beeger
    Bach: "Wir gehen als Freunde der Russen".
  • 2/23/2014 6:12:41 PM   Britta Beeger
    Ein bisschen Kritik gab es auch von Thomas Bach, aber nur sehr dezent: Er verurteilt Unterdrückung und Gewalt, konkreter wird er aber nicht.
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform