Eskalation in der Ukraine

Eskalation in der Ukraine



Bei dem Brand eines Gewerkschaftsgebäudes in Odessa, das offenbar durch die heftigen Zusammenstöße zwischen prorussischen Separatisten und Kiew-treuen Anhängern entfacht wurde, starben am Freitag Dutzende Menschen. (Foto: Reuters)


Die Lage im Osten der Ukraine eskaliert immer weiter: Bei einer ukrainischen Offensive gegen die pro-russischen Separatisten wurden in Slawjansk mehrere Menschen auf beiden Seiten getötet. Die wichtigsten Entwicklungen der letzten Stunden im Überblick:

-
Bei einem Brand nach Zusammenstößen in Odessa sterben mindestens 38 Menschen. Die Regierung geht vor "krimineller Brandstiftung" aus

- Am Nachmittag waren in Odessa bereits mindestens drei Menschen bei Krawallen zwischen prorussischen
Separatisten und Anhängern der Regierung getötet worden.
Bei einer ukrainischen Offensive gegen prorussische Separatisten
sterben in Slawjansk mehrere Menschen; sowohl die Separatisten als auch die ukrainische Seite haben Verluste zu beklagen.

- Präsident Obama und Kanzlerin Merkel drohen Russland mit weiteren Sanktionen, sollte es die Lage weiter eskalieren.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform