ESC 2014
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Aktuelle Nachrichten online - FAZ.NET

ESC 2014



Wer wird in Kopenhagen gewinnen? Die Spannung steigt... (Foto: afp)

Herzlich willkommen zum Finale des Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen! In diesem Jahr treten 26 Interpreten gegeneinander an, und die Spannung steigt: Wer wird sich am Ende durchsetzen? Conchita Wurst aus Österreich? Elaiza aus Deutschland? Oder ein Interpret, den bislang noch niemand auf dem Zettel hatte?

FAZ.NET begleitet das Finale im Liveblog. Viel Spaß dabei!



  • 5/10/2014 8:27:42 PM   Goldi
    Falls die Bühne später abzugeben ist: ich würde sie nehmen!
  • #ESC 18 Finnland. Eines der besten Coldplay-Stücke, das Depeche Mode nie gespielt haben
  • 5/10/2014 8:26:38 PM   Alfons Kaiser
    Wären die Finnen doch Lappen! Aber nein: Glitzeranzüge.
  • 5/10/2014 8:26:15 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Die großartige Verka!
  • 5/10/2014 8:25:49 PM   Florian Siebeck

    (Wer zum Lied tanzen will.)

  • 5/10/2014 8:24:25 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Ganz in derTradition der Hard-Rocker-Gruppe Lordi, die 2006 den ESC in Athen gewann, sind  Softengine gar nicht so soft. Sie haben den wohl lautesten und härtesten Song des diesjährigen Wettbewerbs.

  • 5/10/2014 8:24:16 PM   Florian Siebeck
    (Slowenien hat übrigens bei den FAZ.NET-Lesern gar keine Stimme bekommen.)
  • 5/10/2014 8:23:44 PM   Florian Siebeck
  • 5/10/2014 8:23:15 PM   Alfons Kaiser
    Auch kleidertechnisch ist jetzt der Tiefpunkt gekommen: Die Slowenin sieht aus wie Scarlett O'Hara, leider im falschen Jahrtausend.
  • 5/10/2014 8:21:43 PM   Florian Siebeck
  • 5/10/2014 8:20:27 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Die ehemalige jugoslawische Republik zählt zu den größten Verlierern des ESC in den vergangenen Jahren. Seit 2004 schaffte es Slowenien nur zwei Mal (2007 und 2011) überhaupt ins Finale. Insofern ist der Erfolg von Tinkara Kovac schon jetzt ein Grund zu feiern in dem EU-Mitgliedsland.

  • 5/10/2014 8:19:44 PM   Andrea Diener
    Es gibt noch Umhängekeyboards? Faszinierend.
  • 5/10/2014 8:18:17 PM   Alfons Kaiser
    Cäsarin im Minirock? Das gibt's doch nicht mal bei Roberto Cavalli!
  • 5/10/2014 8:17:58 PM   Florian Siebeck
    Durfte sich aus den Resten der missglückten H&M-Linie von Anna Dello Russo ein Kleid basteln: Emma aus Italien
  • 5/10/2014 8:17:46 PM   Andrea Diener
    Diese Italiener. Erfinden nach dem Sandalenfilm gleich noch die Sandalenmusik hinterher.
  • Echte Zwillinge. Gibt's in Russland kein Photoshop? #esc #russia
  • 5/10/2014 8:16:01 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Emma Marrone und ihr Lied „La Mia Città“ kennen viele deutsche ESC-Fans schon. Sie sang es beim Vorentscheid „Unser Song für Dänemark“ in Köln.


  • 5/10/2014 8:14:58 PM   Alfons Kaiser
    Die Russinnen wippen! #sportstattsingen
  • 5/10/2014 8:13:06 PM   Florian Siebeck

    Gruß von Jedward.

  • 5/10/2014 8:12:17 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Das doppelte Lottchen, Anastassija und Marija Tolmatschowа hat nicht nur schon 2006 mit neun Jahren den Junior-Eurovision-Song-Contest gewonnen. Sie sangen auch 2009 zu Beginn des ersten Halbfinals, als der ESC in Moskau stattfand. Über niemand wird auf Twitter unter Hashtags wie #theTolmachevy derzeit mehr diskutiert, als über diese beiden.


  • 5/10/2014 8:11:30 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Ist ganz einfach: Der junge Mann wünscht sich einen Schnurrbart. Sonst hat er alles.
  • Oh, c'est Le Village Peuple! #esc
  • 5/10/2014 8:10:33 PM   Andrea Diener
    Geheimnisvolles Frankreich. So nah und doch so unerklärlich.
  • 5/10/2014 8:09:47 PM   wajakla
    So zwischen Österreich und Schweden ist dieses Jahr kein wirklich günstiger Startplatz.
  • 5/10/2014 8:09:13 PM   Florian Siebeck

    Und alle so: "Oh yeah"

  • 5/10/2014 8:08:34 PM   Peter-Philipp Schmitt

    Der erste Zwilling des heutigen Abends auf der Bühne: Die französische Gruppe besteht aus den gleichaltrigen Brüdern Lorent Idir und François Djemel (daher der Name Twin Twin) sowie Patrick Biyik. Gegründet wurde die Band 2009 in Montreuil östlich von Paris.

  • 5/10/2014 8:08:15 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Tja, leider geht Elaiza zwischen Wurst und Schweden ziemlich unter. Die Reihenfolge aber wird nicht mehr ausgelost, sondern vom jeweilis zuständigen Sender festegelegt.
  • Teilnehmerin mit Jodeldiplom! #ESC
  • 5/10/2014 8:07:04 PM   Peter-Philipp Schmitt
    40 Jahre nach Abba noch einmal Schweden – warum eigentlich nicht?
  • 5/10/2014 8:07:01 PM   Andrea Diener
    Ein Freund, sonst eher härterer Musik zugetan, ruft mich am Handy an: "Wurst, oder? Das war doch groß! Wie ein Bond-Themesong! GANZ GROSS!"
  • 5/10/2014 8:06:56 PM   Florian Siebeck

    Vorbild: Céline Dion

  • 5/10/2014 8:06:46 PM   Alfons Kaiser
    Mischung aus Helene Fischer und Petra Gerster.
  • 5/10/2014 8:04:50 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Sanna Nielsen hat nicht nur einen dänischen Familiennamen, ihr Großvater väterlicherseits stammt tatsächlich aus Aarhus. Auch sie wird als eine der Favoritinnen gehandelt, liegt bei einigen großen englischen Wettbüros derzeit sogar auf Platz eins.

  • 5/10/2014 8:04:25 PM   Alfons Kaiser
    Wenn sich die Fliege des Moderators noch weiter dreht, hebt er ab.
  • 5/10/2014 8:04:00 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Apropos: Die Stadt Kopenhagen feierte in diesem Jahr am Tag vor dem großen ESC-Finale ein  besonderes Jubiläum: Am 9. Mai 1989 legalisierte Dänemark als erstes Land der Welt gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Die erste homosexuelle Hochzeit wurde vor genau 25 Jahren in der Hauptstadt gefeiert. Das Rådhuset Kopenhagens blieb diese Woche deshalb für andere Hochzeiten geschlossen. Allerdings gaben sich 48 homosexuelle Paare das Ja-Wort. Oberbürgermeister Frank Jensen traute unter anderen auch zwei Deutsche: Alexander Nicolai und Holger Schmitt aus Frankfurt am Main.
  • vielleicht hätten wir doch lieber n’audi oder so was auf die bühne stellen sollen..
  • 5/10/2014 8:00:58 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Der Unterhaltungschef der ARD und in Deutschland zuständige Mann für den ESC, Thomas Schreiber,  nennt den Ausflug von Elaiza nach Kopenhagen schon jetzt eine nationale Erfolgsgeschichte: So erreichte die Berliner Band nicht nur Platz eins der Radio-Charts in Deutschland diese Woche und ihr Album „Fight Against Myself“ schon Goldstatus, ihr ESC-Song „Is It Right“ wurde alleine in der Heimat mehr als 1800 Mal in dieser Woche im Radio gespielt. Das sei seine Hoffnung hinter seinem Konzept von „Unser Song für Dänemark“ gewesen: Junge Talente finden und fördern.

  • 5/10/2014 8:00:43 PM   Alfons Kaiser
    Achtjähriger über Ela: Die habe ich in Fort Fun an der Sommerrodelbahn gesehen!
  • 5/10/2014 8:00:40 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Es hat geklappt!
  • 5/10/2014 7:59:26 PM   Florian Siebeck

    "remember when germany gave denmark 10 points and in return they gave us 0?" (via tumblr)

  • 5/10/2014 7:59:23 PM   Peter-Philipp Schmitt

    Hier der wohl älteste deutsche Fan in Kopenhagen!

  • 5/10/2014 7:58:06 PM   Florian Siebeck
    (Disco Disco Partizani!)
  • 5/10/2014 7:57:48 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Und so kam es zu einer Megapanne ausgerechnet beim Jury-Finale, der zweiten Generalprobe am Freitagabend, bei der die Juroren ihre Entscheidung fällen müssen: Die roten Glitter-Luftschlangen, Streamer genannt, die am Ende auf Elaiza niedergehen, landeten nicht hinter den Künstlerinnen, sondern begruben sie regelrecht unter sich. Ela konnte kaum zu Ende singen. In der Generalprobe heute Nachmittag klappte es dann.

  • 5/10/2014 7:57:21 PM   Peter-Philipp Schmitt
    Die ganze Woche haderten Elaiza und der NDR mit der Bühne, und was ihnen der dänische Sender DR als Hintergrund vorgesetzt hatte. Die Kameras fingen die Mädels mehrfach von weit weg ein, wie sollte da ein Funke überspringen. Am Donnerstag dann die Entscheidung, wir ändern alles. Ein großes Risiko, denn normalerweise müssen Licht und Kamerapositionen vorher wochenlang einstudiert und geprobt werden. Dafür war natürlich keine Zeit mehr.

Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform